Willkommen
Schulinfos
Bildungsangebot
Service
JGS-Cup 2010 Konditorei Unlimited

Konditorei Unlimited

JGS-Cup 2016
Kreativität in der Konditorei

Wettbewerb an der Johannes-Gutenberg-Schule in Heidelberg für junge Konditoren/Konditorinnen am 15. und 16. Februar 2016.

Informationen und Anmeldung zur Teilnahme
Ihre Anmeldung sollte folgende Angaben enthalten:
• Name und Vorname
• Anschrift
• Alter
• Beruflicher Werdegang
• Derzeitige Arbeitsstelle / Tätigkeit
• T-Shirt-Größe

Sie können das hinterlegte Anmeldeformular verwenden.

Anmeldung unter: schule@jgs-heidelberg.de oder als Fax unter (06221) 21472

Die Wettbewerbsaufgaben:
Herzustellen sind:

  • Werbestück aus Schokolade (max. Höhe 80 cm) zu einem selbst ausgewählten Thema.
  • In dieses Werbestück ist ein Baumkuchen von ca. 45 – 50 cm Höhe in beliebiger Form oder auch geteilt (2 x 25 cm) zu integrieren.
  • 2 Kleintorten in beliebiger Form (ca. 18 cm Durchmesser; 1. Torte für die Präsentation, 1 Torte für die Verkostung); unter Verwendung von Schokolade und / oder Fruchtpüree
  • 10 Desserts unter Verwendung von einem gebackenem Bestandteil. Schokoladenanteil und / oder Fruchtpüree in der Rezeptur und / oder Dekor
  • 30 Pralinen (3 Sorten: 1 Sorte unter Verwendung von Marzipan, 1 Schnittpraline und 1 Formpraline)

Bedingungen:

  • Für die Ausführung der Wettbewerbsarbeiten sind Produkte der Firma Boiron, Debic und Lubecca zu verwenden. Diese stehen am Wettbewerbsort zur Verfügung.
  • Von allen Wettbewerbsarbeiten müssen Kostproben für eine sensorische Prüfung zur Verfügung gestellt werden.
    Beim Baumkuchen soll vor dem Ausgarnieren ein Ring separiert werden.
    Eine der beiden Kleintorten und je 5 Desserts und Pralinen.
    Die Böden der Kleintorten können vorgefertigt mitgebracht werden.


Wichtige Hinweise:


1. Material für die Wettbewerbsdurchführung
Standardprodukte der Firmen Boiron, Debic und Lubecca stehen Ihnen am Wettbewerbsort zur Verfügung. Spezielle Kuvertüren bitte mitbringen oder anfordern.

2. Zur Präsentation stehen Tische mit den Maßen 180x80x80 cm zur Verfügung. Das Präsentationsmaterial ist Sache der Teilnehmer.
Für die Gestaltung der Präsentation sollten Sie Präsentationsschriften / Produktinformationen vorgefertigt mitbringen.

3. Für die Bewertung benötigen die Prüfer eine schriftliche Auflistung (Begleitblatt) mit folgenden Angaben:
– Titel / Name der Wettbewerbsarbeiten
– Geschmacksrichtung
– Verwendete Rohstoffe (Rezeptur)

4. Werkstatt und Arbeitsbedingungen:
– Die notwendigen Maschinen (Baumkuchen; Anschlagmaschine,
    Temperiergerät für Kuvertüre, usw.) sind vorhanden.
– Werkzeuge für Ihren persönlichen Gebrauch während des Wettbewerbs bitte       mitbringen.

5. Anmeldeschluss: 29. Januar 2016


Zeitlicher Ablauf:

1. Tag: Montag 15. Februar 2016

07.30 Uhr Einweisung in den Wettbewerb und Arbeitsräume
08.30 Uhr Ausführung der Wettbewerbsaufgaben
17.00 Uhr Arbeitsende

2. Tag: Dienstag 16. Februar 2016

07.30 – 15.00 Uhr Fertigstellung der Wettbewerbsarbeiten
15.00 – 16.00 Uhr Aufbau der Wettbewerbsarbeiten
16.00 – 17.00 Uhr Reinigung der Werkstatt Bewertung der Arbeiten durch die Prüfer
18.00 Uhr Abschlussveranstaltung mit Siegerehrung und Preisverleihung

Bewertungskriterien
1. Handwerklichkeit, Arbeitstechnik materialgerechte Verarbeitung
2. Sauberkeit / Hygiene
3. Formschönheit / künstlerische Gestaltung
4. Farbschönheit
5. Geschmack / Geruch

Preise im Gesamtwert von
1. Preis: 500 Euro
2. Preis: 300 Euro
3. Preis: 200 Euro
Sonderpreis:
Fachkurs des Seminars für Berufliche Fortbildung Heidelberg für den besten Teilnehmer ohne Meisterbrief.

Hinweis
In der Jugendherberge Heidelberg können Sie für 27,00 €/32,50€ (ab 27 Jahre)
im Mehrbettzimmer (1 Übernachtung mit Frühstück) unterkommen.
Direkte Anmeldung unter 06221-412066.

Teilnahmebedingungen
Haftung: Weder der Veranstalter noch die Stadt Heidelberg übernehmen irgendwelche Haftung bei Schäden jeglicher Art, die im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung entstehen können.
Mit meiner Teilnahme erkenne ich den Haftungsausschluss des Veranstalters und der Stadt Heidelberg für Schäden jeder Art an. Ich bin damit einverstanden, dass die in meiner Anmeldung genannten und mit * gekennzeichneten Daten, die von mir vorgelegten Informationen bezüglich meines Wettbewerbbeitrages, die von mir und meinem Wettbewerbsbeitrag gemachten Fotos, Filmaufnahmen in Rundfunk, Fernsehen, Werbung oder Büchern ohne Vergütungsanspruch meinerseits durch den Veranstalter genutzt werden dürfen.
Die Teilnehmer stellen die Rezepte zur internen und externen Publikation zur Verfügung und stellen keine Rechtsansprüche. Der Entscheid der Jury ist nicht anfechtbar. Sachpreise können nicht in bar bezogen werden. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Anmeldeformular (PDF)